Tauchen in Moalboal

Deswegen sind wir da! Falls es dir noch nicht aufgefallen ist, Magic Island ist in erster Linie ein Tauchresort, natürlich sind alle Gäste sehr willkommen, aber wir bevorzugen Taucher oder Gäste welche das Tauchen erlernen wollen.
Unser Tauchshop ist in unserem Resort integriert und liegt sofort am Meer, sofort an unser Hausriff gerichtet, wo sie zu jeder Tageszeit tauchen können. Im Tauchshop selbst hat jeder seinen eigenen Pfosten, wo das Material aufgehängt und aufbewahrt werden kann. Ausserhalb des Tauchshops ist genug platz um das Equipment aufzubauen, Tauchgang zu planen oder einfach nur die Sonne zu geniessen. Normalerweise, wenn die Ebbe nicht zu stark ist, werden die Boote sofort am Tauchshop geparkt sodass man mit nur einem Schritt schon auf dem Boot ist.

Wir haben 12L/80ft3 Aluminium Tauchflaschen, sowohl mit DIN als auch mit INT/Yoke Anschluss. Sowohl Luft als auch Nitrox ist immer vorrätig und mit mind. 200bar/3000psi gefüllt. Falls dies einmal nicht der Fall sein soll, dann wechseln wir selbstverständlich den Tank sofort aus.
Wassertemperatur: 26 Grad Cels. im Januar und bis zu warmen 29 Grad Cels. im Juli.

Diving in Moalboal at Pescador

Moalboal hat ein sehr vielfältiges Unterwasserleben. Vor allem die Meeresbewohner zeigen sich sehr zahlreich an den gesunden Riffen. Von dem kleinen Denise Pygmäen Seepferdchen bis hin zum eleganten Fuchshai, welcher öfter jagend in dem Sardinenschwarm in Panagsama Reef gesichtet wird, ist fast alles dabei. Der Sardinenschwarm ist sehr besonders und schwer zu erklären. Ein Fischball der sich in alle Richtungen bewegt und die verrücktesten Formen annimmt wenn die grösseren Fische wie z.B Mackrelen oder Thunfische jagen ist einfach nur fantastisch.
Pescador Island ist nur 10 min mit dem Boot entfernt, eine kleine unbewohnte Insel mitten im Tañon Strait bietet einen perfekten Platz um die Unterwasserwelt zum blühen zu bringen. Steile Wände, lang gezogene abhänge und kleine Höhlen, Grotten und unendliche Tiefen rund um den Felsen bieten natürlich auch ein Paradies für Taucher.
Endlos farbige Gorgonien, Weich- und Hartkorallen schmücken die Riffe und natürlich auch ein Zuhause für Anglerfische, Schnecken, Krabben, Skorpionfische, …. uvm. Auf der westlichen Seite befindet sich eine grössere Höhle welche ,Kathedrale‘ genannt wird. Ein riesiges Loch mit mehreren Ausgängen, welches aus Distanz wie ein Totenkopf aussieht.

Eine sehr spezielle Art des Nachttauchens. Einen speziellen gelben Maskenfilter, eine UV-Schwarzlicht Lampe und schon sieht alles anders aus als am Tage. Viele Meerestiere leuchten in sehr grellen Farben, fast unglaublich, aber wahr. Somit wird eine Moräne auf einmal Neon Gelb, eine braune Hartkoralle leuchtet knall rot, ein unerklärliches Phänomen welches immer noch richtig erforscht werden muss. Es erinnert sehr stark an Tokio‘s Altstadt, man muss es gesehen haben um zu glauben.

Genau vor unserer Haustür an unserem Hausriff ist während Sonnenuntergang eine Menge los. In nur 4m Tiefe findet das ganze Spektakel statt. Mandarin Fische kommen bei Sonnenuntergang aus den Korallen hervor und suchen sich einen Partner zum paaren. Das sieht aus als würden sie tanzen, dann haken sie sich zusammen und steigen aus den Korallen hervor. Bei der Trennung, wenn man gut hinsieht, kann mann die Eier vom Weibchen und die Spermien des Männchen sogar erkennen, welche sich selbst befruchten und wieder in die Korallen fallen zum entwickeln bis wieder ein kleiner Mandarin Fisch schlüpft. Diese kleine sehr scheuen Fische sind sehr flink und bevor man den Auslöser an der Kamera betätigt hat ist es schon vorbei, aber keine Angst, mit etwas Geduld wird das schon noch mal was mit dem Foto werden.

Eine etwas andere Erfahrung sind unsere Blackout Tauchgänge. Dies ist ein Nachttauchgang, mitten im Meer wird das Boot an einer Fischerboje befestigt, während die Taucher ins Wasser springen, ein paar Meter untertauchen und einfach rumhängen. Es klingt etwas mystisch aber eigentlich ist es sehr abenteuerlich unter dem Boot nur das Licht deiner Taschenlampe zu sehen und einfach zu beobachten was so an einem vorbeischwimmt. Wir sind gespannt was du uns berichtest wenn du zurück ins Resort kommst.

Bist du versichert? Dive Assure!

Sind Sie Urlaubstaucher und die regulären Taucherversicherungen sind Ihnen zu teuer?

Dann haben wir die Lösung. Sie können eine Taucherversicherung abschliessen nur für die Dauer Ihres Urlaubs oder solange Sie es wünschen.

Für weitere Informationen, klicken Sie bitte auf Broschüre Download

Haben wir Sie überzeugt? Dann klicken Sie einfach auf das Logo und folgen den Anweisungen.